• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Stadt Basel BS: Neue Betrugsmasche durch Vortäuschen von Spendensammlungen

Seit Kurzem häufen sich Meldungen von falschen Spendensammlungen. Meist aus Rumänien stammende Personen sprechen auf der Strasse Passantinnen und Passanten an und geben vor, Geld für ein «internationales Zentrum für taubstumme Kinder und arme Menschen» zu sammeln.

Auf dem Spendenformular (siehe Bild) nutzen die Täterschaft das Logo von Handicap International – eine Hand mit den Initialen Hi. Gemäss Handicap International Schweiz unterstützt die Organisation kein Zentrum für taubstumme Kinder.

Zudem weist die Organisation darauf hin, dass das Sammeln von Bargeld auf der Strasse nicht ihrer Spendenpolitik entspricht und hat bereits eine entsprechende Warnung auf ihrer Homepage publiziert: www.handicap-international.ch/de/neuigkeiten/betruger-sammeln-spenden-im-namen-von-handicap-international

Seien Sie vorsichtig bei Sammlungen dieser Art und spenden Sie nichts!

Oft werden solche Spendendelikte auch für Trickdiebstähle genutzt. Die Personen, welche nach Spendengeldern fragen, lenken die Spendenden im Gespräch ab und entwenden aus deren Portemonnaie Bargeld. Oder sie schlagen vor, eine grosse Note in kleinere Noten wechseln zu gehen. Sie nehmen die grossen Noten an, kehren dann aber nicht mehr zurück.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt

Basel-StadtBasel-Stadt / 17.05.2023 - 09:49:01