• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

St.Gallen SG: Autofahrer (23) schwenkt mehrmals auf die Gegenfahrbahn

Am Sonntag (06.03.2022) hielt die Stadtpolizei St.Gallen einen Personenwagen an, der mehrmals auf die Gegenfahrbahn geschwenkt ist und dadurch andere Verkehrsteilnehmende gefährdet hat. Die genauen Hintergründe werden noch abgeklärt.

Es werden Zeugen und gefährdete Personen gesucht.

Ein 23-jähriger Autolenker fuhr am Sonntagabend kurz nach 19 Uhr auf der Zürcher Strasse stadteinwärts und auf die Gegenfahrbahn, weshalb ein entgegenkommender Fahrzeuglenker stark abbremsen und auf das Trottoir ausweichen musste.

Beim Fussballplatz St. Otmar fuhr der 23-Jährige erneut auf die Seite des Gegenverkehrs, weshalb erneut ein entgegenkommendes Fahrzeug abbremsen musste. Der Fall wiederholte sich bei der Turnhalle Schönenwegen erneut. Der Fahrzeuglenker konnte durch die Stadtpolizei angehalten und kontrolliert werden. Ein Alkoholeinfluss konnte nicht nachgewiesen werden. Die Hintergründe sind noch unklar und werden durch die Stadtpolizei St.Gallen abgeklärt.

Die Stadtpolizei St.Gallen sucht nach Personen, die das Fahrverhalten des 23-Jährigen beobachten konnten oder dadurch gefährdet wurden. Hinweise werden unter 071 224 60 00 entgegengenommen.

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei St.Gallen

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

GenfGenf / 07.03.2022 - 10:57:27