• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Sprayer verwüsten Kirche und Hauswände

Suhr/AG. Unbekannte versprayten die katholische Kirche, mehrere Hauswände und Autos. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf rund 15 000 Franken.

Bei der katholischen Kirche brachten die Unbekannten an der Fassade sowie an der Kirchenmauer mit schwarzer Sprayfarbe verschiedene Schriftzüge und Zeichnungen an. Die gleichen Motive fanden sich auch an der Fassade eines Einfamilienhauses am Mühlemattweg sowie eines Garagenbetriebs am Mühleweg. Zudem müssen es dieselben Sprayer gewesen sein, die in gleicher Weise auch zwei in der Umgebung parkierte Autos verunstaltet haben.

Die Täterschaft muss über das Osterwochenende aktiv gewesen sein. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 15 000 Franken.

Hinweise zur Täterschaft nimmt die Kantonspolizei in Aarau (Telefon 062 836 55 55) entgegen.

AargauAargau / 14.04.2009 - 13:46:13