• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Sprayer hält Ermittler auf Trab

Schaffhausen. Nach längerer Zeit hat nun ein aufwendiges Ermittlungsverfahren gegen einen 19-jährigen Sprayer sein Ende gefunden. Der vom Täter verursachte Schaden beträgt rund 65`000 Franken.

Die Ermittlungen wegen mehrfacher Sachbeschädigung durch Sprayereien/Farbschmierereien hatten sich im Juni 2008 gegen den jungen, arbeitslosen Schaffhauser gerichtet, nachdem dieser in der Altstadt von Schaffhausen durch einen Polizisten ausser Dienst beim Anbringen seines TAG’s beobachtet worden war.

Bei der darauf folgenden Anhaltung hatte sich der Täter der Kontrolle durch Flucht entzogen, so dass er zu einem späteren Zeitpunkt mittels Haftbefehl des Untersuchungsrichteramtes Schaffhausen festgenommen und in Untersuchungshaft versetzt worden war.

Bei den folgenden Einvernahmen gestand der junge Schaffhauser nur einen Bruchteil der ihm angelasteten Sprayereien/Farbschmierereien.

Nach seiner Entlassung aus dem Untersuchungsverfahren und noch während des laufenden Ermittlungsverfahrens demonstrierte er seine Uneinsichtigkeit und Dreistigkeit. Er bediente die Stadt Schaffhausen mit drei neuen Schriftzügen welche er an verschiedenen Orten anbrachte.

Sie konnten ihm jedoch allesamt nachgewiesen werden. Der vom Täter verursachte Gesamtsachschaden beträgt rund 65’000 Franken. Zudem konnten ihm Verbindungen zu weiteren ermittelten und überführten Sprayern nachgewiesen werden.

SchaffhausenSchaffhausen / 12.02.2009 - 14:44:51