• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Solothurn - Raubüberfall beim Westbahnhof

Solothurn – Raubüberfall beim Westbahnhof

Am Freitag hat ein Unbekannter in Solothurn beim Westbahnhof eine Frau überfallen und beraubt. Trotz unverzüglich eingeleiteter Fahndung gelang dem Täter die Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitag, 4. Dezember 2020, kurz vor 12.30 Uhr, wurde der Alarmzentrale gemeldet, dass in der Unterführung Segetzstrasse (beim Westbahnhof) in Solothurn eine Frau überfallen und beraubt wurde. Der unbekannte Mann flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld in westliche Richtung (Allmend). Nach derzeitigen Erkenntnissen verletzte der Täter die Frau leicht, sie musste zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden. Die unverzüglich eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Beim mutmasslichen Täter handelt es ich um einen 180–185 Zentimeter grossen, schlanken Mann, welcher Schweizerdeutsch sprach. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Kapuze und sein Gesicht war glattrasiert.

Die Polizei sucht Zeugen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe

Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 032 627 70 00.

Kapo SO

Espace Mittelland / 04.12.2020 - 16:19:30