• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Silenen UR - Lenker prallt in Tunnelmauer und wird erheblich verletzt

Silenen UR – Lenker prallt in Tunnelmauer und wird erheblich verletzt

Am Mittwoch, 17. März 2021, kurz nach 14.30 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit niederländischen Kontrollschildern auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süd.

Aus bisher unbekannten Gründen verlor der 29-jährige Lenker im Riedtunnel die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der rechten Tunnelmauer. Durch die Wucht des Aufpralls hob es den Personenwagen seitlich rechts ab und das Fahrzeug kam nach rund 20 Metern zum Stillstand. Der Mann zog sich erhebliche Verletzungen zu. Er wurde durch die Rega in ein ausserkantonales Spital überflogen. Der Sachschaden beträgt rund 60’000 Franken. Aufgrund von Betäubungsmittelsymptomen wurde durch die Staatsanwaltschaft Uri eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Im Einsatz standen die Schadenwehr Gotthard, der Rettungsdienst Uri, die Rega, das Amt für Betrieb Nationalstrassen, ein privater Abschleppdienst und die Kantonspolizei Uri.

Kapo UR

UriUri / 18.03.2021 - 08:29:00