• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Selbstunfall in Malters LU - Auto aus Bachbett geborgen

Selbstunfall in Malters LU – Auto aus Bachbett geborgen

Gestern Abend geriet ein Auto auf der Hauptstrasse in Malters von der Fahrbahn ab. Es fuhr über eine Wiese, kollidierte mit einem Brückengeländer und kam schliesslich im Bachbett zum Stillstand. Verletzt wurde niemand.

Am Montag, 21. September 2020, kurz nach 18.15 Uhr fuhr ein Autolenker auf der Hauptstrasse von Emmen Richtung Malters.

Im Gebiet Bleimatt kam das Auto aus noch ungeklärten Gründen links von der Strasse ab. Es fuhr über die Wiese, prallte gegen ein Brückengeländer und kam schliesslich im Bachbett zum Stillstand. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Wegen ausgelaufener Flüssigkeiten wurde die Feuerwehr Malters-Schachen aufgeboten. Das Auto wurde durch eine Abschleppfirma mit einem Kran geborgen.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 25’000 Franken.

Kapo LU

LuzernLuzern / 22.09.2020 - 11:49:44