• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Selbstunfall im Gotthardstrassentunnel – eine Person verletzt

Andermatt/UR. Am Donnerstagmorgen, 8. September 2016, ca. 07.15 Uhr, fuhr der Lenker eines Motorrades mit italienischem Kontrollschild im Gotthardstrassentunnel in nördliche Richtung.

Im Abschnitt 20 kollidierte der Motorradfahrer aus zurzeit unbekannten Gründen mit dem Bordstein. In der Folge kam er zu Fall und schlitterte rund 60 Meter auf dem Bankett bis er zum Stillstand kam. Der Motorradlenker verletzte sich bei diesem Unfall und wurde mit der Rega in ein ausserkantonales Spital gebracht. Der Sachschäden beläuft sich auf rund 4‘000 Franken.

Im Einsatz standen die Rega, das Amt für Betrieb Nationalstrassen, ein Abschleppdienst aus dem Kanton Tessin sowie die Kantonspolizei Uri.

Der Gotthardstrassentunnel musste in der Folge für gut eine Stunde gesperrt werden.

UriUri / 08.09.2016 - 13:56:37