• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Schluss mit Gassenfasnacht

Herisau. Nach der fünften Gassenfasnacht zieht die Guggenmusik Gidiohüüler Bilanz und hat beschlossen den Anlass in dieser Form nicht mehr durchzuführen.

Im Jahre 2002 haben die Guggenmusik Gidiohüüler zusammen mit den Restaurants an der Buchenstrasse und Umgebung die Gassenfasnacht ins Leben gerufen. Schon damals war klar, dass nach der fünften Durchführung, anlässlich des zehnten Geburtstages der zweitjüngsten Herisauer Gugge, Bilanz gezogen wird.

Etwas Grösseres?
Die Hausaufgaben wurden gemacht und wir sind zum Schluss gekommen, dass die Gassenfasnacht in dieser Form nicht mehr durchgeführt wird. Viele mitwirkenden Guggenmusiken bedauern diesen Entschluss, war es doch eine ideale Gelegenheit zur «Beizentour». Wer die Gidiohüüler kennt, weiss, dass sie eine sehr aktive Gugge ist und, dass sie sicher wieder etwas im Köcher haben werden – vielleicht etwas Grösseres?

Ein Dank an alle
Die Guggenmusik Gidiohüüler dankt auf diesem Weg den teilnehmenden Restaurants, Geschäften, Vereinen, den stillen Helfern und der Gemeinde Herisau für eine jahrelange gute Zusammenarbeit und den treuen Besuchern für Ihr Interesse.

Tradition im kleinen Rahmen
Am Freitagabend, 9. Februar, wird die GM Gidiohüüler musikalisch in der Buchenstrasse unterwegs sein und so die Tradition im kleinen Rahmen weiterführen und persönlich danke sagen.  

Appenzell InnerrhodenAppenzell Innerrhoden / 06.02.2007 - 10:19:00