• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Schiffsaufbrüche geklärt

Arbon/TG . Die Kantonspolizei Thurgau ermittelte drei 15-jährige Jugendliche und wies ihnen zahlreiche Schiffsaufbrüche im September und Oktober 2009 in Arbon nach.

Bei den im Kanton Thurgau wohnhaften Jugendlichen handelt es sich um zwei Portugiesen und einen Brasilianer. Sie sind gegenüber der Polizei geständig, bei den Hafenanlagen in rund 20 Schiffe eingestiegen zu sein. Die Straftaten verübten sie zwischen Ende September und anfangs Oktober 2009 in wechselnder Zusammensetzung.

Dabei stahlen sie unter anderem Feldstecher, Taschenmesser und elektronische Geräte im Gesamtwert von einigen tausend Franken. Weiter verköstigten sie sich auch teilweise an Bord. Ein Teil des Deliktsgutes konnte sichergestellt werden.

Als Motiv gaben sie Langeweile an. Sie richteten insgesamt einen Sachschaden von mehreren tausend Franken an.

Die Jugendlichen wurden bei der Jugendanwaltschaft des Kantons Thurgau angezeigt.

ThurgauThurgau / 11.12.2009 - 09:48:40