• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Sarnen OW: Arbeiter (†70) fällt 10 Meter tief von Baum und verletzt sich tödlich

Anlässlich der Baumpflege fiel ein Arbeiter von einem Baum. Trotz schneller Reanimation vor Ort verstarb der 70-jähriger Mann noch auf der Unfallstelle. Am 06.01.2022, nachmittags, war ein 70-jähriger Mann damit beschäftigt diverse Sträucher und Bäume zurückzuschneiden. Für die Pflege der Bäume war ein Lift mit einem Arbeitskorb im Einsatz. Der erfahrende Mann verliess den Arbeitskorb ungesichert und fiel aus ungeklärten Gründen rund 10 Meter in die Tiefe. Dabei erlitt er schwerste Kopfverletzungen und verstarb noch auf der Unfallstelle. Für die Betreuung der Angehörigen und das Arbeitsumfeld wurde das CareTeam aufgeboten. Nebst der Kantonspolizei stand der Rettungsdienst des Kantonsspitals im Einsatz. Die Staatsanwaltschaft Obwalden hat mit der Kantonspolizei eine entsprechende Untersuchung des Arbeitsunfalls eingeleitet. Quelle: Kantonspolizei ObwaldenBildquelle: Kantonspolizei Obwalden Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Anlässlich der Baumpflege fiel ein Arbeiter von einem Baum. Trotz schneller Reanimation vor Ort verstarb der 70-jähriger Mann noch auf der Unfallstelle.

Am 06.01.2022, nachmittags, war ein 70-jähriger Mann damit beschäftigt diverse Sträucher und Bäume zurückzuschneiden. Für die Pflege der Bäume war ein Lift mit einem Arbeitskorb im Einsatz. Der erfahrende Mann verliess den Arbeitskorb ungesichert und fiel aus ungeklärten Gründen rund 10 Meter in die Tiefe. Dabei erlitt er schwerste Kopfverletzungen und verstarb noch auf der Unfallstelle.

Für die Betreuung der Angehörigen und das Arbeitsumfeld wurde das CareTeam aufgeboten.

Nebst der Kantonspolizei stand der Rettungsdienst des Kantonsspitals im Einsatz.

Die Staatsanwaltschaft Obwalden hat mit der Kantonspolizei eine entsprechende Untersuchung des Arbeitsunfalls eingeleitet.

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Obwalden

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

ObwaldenObwalden / 07.01.2022 - 09:44:53