• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Sachbeschädigungen vor und nach Fussballspiel

Thun/BE. Am Samstag ist es vor und nach dem Fussballspiel zwischen dem FC Thun und BSC YB zu Sachbeschädigungen gekommen. So wurden unter anderem Wände besprayt und die Heckscheibe eines Polizeiautos eingeschlagen.

Das Spiel zwischen dem FC Thun und BSC YB vom Samstag, 10. Dezember 2011, in Thun verlief aus polizeilicher Sicht mehrheitlich friedlich. Jedoch wurde die An- und Abreise der Gästefans von mehreren Sachbeschädigungen begleitet. Bereits am Nachmittag wurden der Kantonspolizei Bern Sprayereien bei Gebäudefassaden gemeldet. Zudem wurde festgestellt, dass mehrere Dutzend Verkehrsschilder mit Klebern versehen wurden. Weiter schlugen Unbekannte die Heckscheibe eines Polizeifahrzeuges ein. Die Höhe des entstandenen Schadens kann noch nicht beziffert werden. Weitere Abklärungen sind in Gang.
BernBern / 12.12.2011 - 10:07:09