• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Sachbeschädigung und Verkehrsunfall im Hinterland

Hinterland/AR. Einen Unfall in Waldstatt und eine Sachbeschädigung in Urnäsch hatte die Ausserrhoder Kantonspolizei zu bearbeiten.

In der Nacht vom Freitag auf Samstag, 25./26. Dezember 2009, ereignete sich in Waldstatt ein Selbstunfall mit Sachschaden und in Urnäsch demolierte ein Betrunkener eine Scheibe eines Gewerbebetriebes.
Eine 27-jährige Fahrzeuglenkerin fuhr um 23.30 Uhr auf der Hauptstrasse von Schönengrund in Richtung Waldstatt. Eingangs Waldstatt verlor die Lenkerin auf der vereisten Fahrbahn die Herrschaft über das Fahrzeug und fuhr mit der linken Fahrzeugseite über die Verkehrsinsel. Durch den Aufprall wurde das linke Vorderrad weggeschlagen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt ca. 10’000 Franken.
Um 04.50 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale in Trogen die Meldung ein, dass in Urnäsch in einem Verkaufsgeschäft soeben die Scheibe eingeschlagen wurde. Die ausgerückten Beamten konnten einen 25-jährigen Mann antreffen, welcher für den Sachschaden verantwortlich sein dürfte. Die Person war stark alkoholisiert und wurde in polizeilichen Gewahrsam genommen. Der Reparaturkosten betragen ca. 1’000 Franken.

Appenzell AusserrhodenAppenzell Ausserrhoden / 27.12.2009 - 13:44:42