• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Riedholz SO: Nach Streifkollision vom Unfallort entfernt – Zeugenaufruf

Auf der Baselstrasse bei Riedholz kam es heute Morgen zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem derzeit unbekannten Fahrzeug. Dabei wurde das auf der Baselstrasse fahrende Auto beschädigt. Verletzt wurde niemand; die Polizei sucht Zeugen. Heute Morgen, 10. Januar 2022, gegen 07.30 Uhr, kam es auf der Baselstrasse bei Riedholz zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Ein Autolenker war im Kolonnenverkehr auf der Baselstrasse in Richtung Wiedlisbach unterwegs, als es auf Höhe Einmündung Attisholzstrasse aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit einem Fahrzeug kam, welches vermutlich in die Baselstrasse einbiegen wollte. Am Auto entstand Schaden an der Türe, am Kotflügel sowie an der Stossstange hinten rechts. Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, entfernte sich der oder die Unbekannte unmittelbar nach der Kollision von der Unfallstelle. Personen, die sachdienliche Angaben zu diesem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn (Telefon 032 627 70 00) in Verbindung zu setzen. Quelle: Kantonspolizei SolothurnBildquelle: Kantonspolizei Solothurn Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Auf der Baselstrasse bei Riedholz kam es heute Morgen zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem derzeit unbekannten Fahrzeug. Dabei wurde das auf der Baselstrasse fahrende Auto beschädigt. Verletzt wurde niemand; die Polizei sucht Zeugen.

Heute Morgen, 10. Januar 2022, gegen 07.30 Uhr, kam es auf der Baselstrasse bei Riedholz zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Ein Autolenker war im Kolonnenverkehr auf der Baselstrasse in Richtung Wiedlisbach unterwegs, als es auf Höhe Einmündung Attisholzstrasse aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit einem Fahrzeug kam, welches vermutlich in die Baselstrasse einbiegen wollte.

Am Auto entstand Schaden an der Türe, am Kotflügel sowie an der Stossstange hinten rechts. Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, entfernte sich der oder die Unbekannte unmittelbar nach der Kollision von der Unfallstelle.

Personen, die sachdienliche Angaben zu diesem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn (Telefon 032 627 70 00) in Verbindung zu setzen.




Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

SolothurnSolothurn / 10.01.2022 - 16:06:25