• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Raubüberfälle auf Jugendliche geklärt

Bern. Sechs Raubüberfälle in der Stadt und Region Bern sind geklärt. Die Delikte werden einer Gruppe Jugendlicher zur Last gelegt.

Im Januar und Februar 2009 wurden in Worb, Stettlen und in der Stadt Bern Jugendliche Opfer von Raubüberfällen. Dabei wurden zwei Opfer so stark verletzt, dass sie sich zur ambulanten Behandlung ins Spital begeben mussten. Die Deliktsbeträge waren jeweils gering.

Nun hat die Kantonspolizei Bern – auch dank verschiedenen Zeugenaufrufen – die mutmassliche Täterschaft ermittelt. Es handelt sich um insgesamt sieben Jugendliche – sechs Männer und eine Frau – welche die Raubüberfälle in unterschiedlicher Zusammensetzung verübt haben sollen.

Drei der mutmasslichen Täter waren vorübergehend in Polizeihaft. Sie sind geständig, die Delikte verübt zu haben. Es handelt sich bei der mutmasslichen Täterschaft um Jugendliche im Alter zwischen 15 und 16 Jahren, alles Schweizer Staatsbürger.

BernBern / 04.03.2009 - 13:58:21