• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Raubüberfall – Zeugenaufruf

Basel-Stadt/BS. Donnerstag, 16. Juni 2016. Am 15.06.2016, gegen 22.00 Uhr, wurde am Wiesendamm, zwischen Stückisteg und Wiesensteg, ein 19-jähriger Mann Opfer eines Raubes. Dabei wurde er leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 19- Jährige unterwegs war, als er unvermittelt von zwei Unbekannten angegriffen wurde. Während einer der Täter ihn von hinten packte, riss ihm der andere eine Goldkette vom Hals, wodurch der 19-Jährige verletzt wurde. Anschliessend flüchteten die beiden in Richtung Gärtnerstrasse, verloren jedoch unterwegs die Kette. Das Opfer stoppte eine vorbeifahrende Patrouille der Grenzwache; eine Fahndung blieb jedoch erfolglos.

Gesucht werden:

1. Unbekannter, ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm gross, braune Hautfarbe, kurze schwarze Haare, schlanke Statur, trug dunkle Kleider, sprach Französisch.

2. Unbekannter, ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm gross, braune Hautfarbe, schlanke Statur, trug dunkle Kleider, sprach Französisch.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Basel-StadtBasel-Stadt / 16.06.2016 - 09:46:09