• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Radfahrertest 2009 – Verkehrsteilnehmende aufgepasst

Zentralschweiz. In den nächsten Wochen finden diverse Radfahrertests statt. Die Polizei bittet andere Verkehrsteilnehmer Rücksicht besonders Vorsichtig zu sein.

In der Zentralschweiz ist Radfahrertest – Zeit. In den nächsten Wochen werden in den sechs Zentralschweizer Kantonen die Radfahrertests durchgeführt. Die Zentralschweizer Polizeikorps bitten die Verkehrsteilnehmenden um besondere Vorsicht.

Die Schülerinnen und Schüler der – je nach Kanton – 3. bis 6. Primarklassen werden nach dem theoretischen Teil in den nächsten Wochen in einem praktischen Teil auf dem Fahrrad zum Verhalten im Strassenverkehr getestet. Der Radfahrertest ist ein Höhepunkt für die Schülerinnen und Schüler im Verlauf der Verkehrsinstruktion. Denn danach beginnen sie langsam, sich selbständig in den Verkehr zu integrieren.

Die jüngeren Kinder können sich aber noch kaum sicher im Strassenverkehr bewegen. Die stärkeren Verkehrsteilnehmer sind deswegen im Frühling zur besonderen Vorsicht gegenüber den Radfahrern aufgerufen. Die Zentralschweizer Polizeikorps bitten die Verkehrsteilnehmenden, den Prüflingen besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Seit der Einführung der Verkehrsinstruktion, in der Polizistinnen und Polizisten in den Schulen Verkehrsprävention vermitteln, ist die Zahl der Verkehrsunfälle mit Kindern deutlich zurückgegangen. Nebst den Verkehrsregeln und dem Verhalten im Strassenverkehr zu Fuss, mit dem Velo, dem Roller oder Fahrzeugähnlichen Geräten wie Kick-Boards, unterrichten einzelne Polizeikorps auch Themen wie Aggression, Vandalismus oder Drogen.

LuzernLuzern / 04.05.2009 - 10:15:11