• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Räder lösten sich von Lastwagen

Autobahn A6/BE. Zwei Räder lösten sich am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn A6 von einem Tanklastwagen. Verletzt wurde niemand. Es kam zu einem grösseren Rückstau.

Am Donnerstag, 7. Januar 2010, fuhr etwa um 1400 Uhr ein Tanklastwagen auf der Autobahn A6 vom Anschluss Bern-Wankdorf herkommend in Richtung Sonnenhoftunnel. Auf Höhe des Paul-Klee-Zentrums lösten sich plötzlich hinten aus noch ungeklärten Gründen die beiden Zwillingsräder. Eines blieb am Fahrbahnrand auf der Autobahn liegen. Das zweite Zwillingsrad rollte über die Ausfahrt Bern-Ostring hinunter, überquerte den Freudenbergerplatz und prallte schliesslich gegen ein korrekt in der Blauen Zone abgestelltes Fahrzeug. Der Fahrer des Tanklastwagens stellte das Fahrzeug auf dem Pannenstreifen ab; das Gefährt musste abgeschleppt werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Franken geschätzt.

Auf der Autobahn A6 kam es während rund drei Stunden zu Rückstaus bis zum Anschluss Bern-Wankdorf.

BernBern / 07.01.2010 - 16:42:11