• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Polizeieinsatz in einem Mehrfamilienhaus

Am Freitagvormittag, 3. Juli 2020, kurz vor 10.00 Uhr, kam es an der Baselstrasse in Arlesheim BL zu einem Polizeieinsatz in einem Mehrfamilienhaus.

Der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft wurde gemeldet, dass ein 44-jähriger Mann in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Baselstrasse in Arlesheim randalieren würde. Beim Eintreffen stellte die Polizei aus der Wohnung zwei schussähnliche Geräusche fest, weshalb die restlichen Wohnungen im Gebäude evakuiert und das Gebiet abgesperrt wurde.

Eine Kontaktaufnahme mit dem Mann war nicht möglich, weshalb die Wohnung durch die Polizei kurz nach 12.30 Uhr geöffnet wurde. Der Bewohner konnte in einem Zimmer unverletzt aufgefunden und anschliessend durch die Sanität in eine entsprechende Einrichtung überführt werden. Im Vordergrund stehen psychische Probleme.

Eine Waffe konnte in der Wohnung nicht gefunden werden. Die Baslerstrasse musste während des Einsatzes gesperrt und der Tramverkehr im entsprechenden Gebiet unterbrochen werden. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes können keine weiterführenden Angaben gemacht werden.

Basel-LandschaftBasel-Landschaft / 03.07.2020 - 16:15:02