• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Polizeieinsatz im Raum Lugano TI: 187 Personen wurden kontrolliert


Wie die Kantonspolizei Tessin mitteilt, fand heute Nacht zwischen 02.00 und 06.00 Uhr in Lugano ein Polizeieinsatz in einer öffentlichen Einrichtung im Stadtzentrum statt.

An dem Polizeieinsatz waren Agenten und Dienste der Kantonspolizei, der Polizei der Stadt Lugano, des Eidgenössischen Zoll- und Grenzschutzes (UDSC), des Kantonalen Labors und des Arbeitsinspektorats (UIL) beteiligt.

187 Personen wurden während des Einsatzes kontrolliert. Unter den kontrollierten Gönnern befanden sich 2 Minderjährige, von denen einer wegen falscher Bescheinigungen, 3 Personen wegen Verstosses gegen das Bundesbetäubungsmittelgesetz und 1 Person wegen Hanfbesitzes mit Ordnungsgeld angezeigt wurden (OMD), 3 südamerikanische ausländische Staatsbürger mit Wohnsitz in Italien wurden wegen illegaler Einreise angezeigt. Eine Person wurde für eine von einem Schweizer Kanton herausgegebene Studie befragt und entsprechend behandelt. Auf der Grundlage der Kontrollen und der gesammelten Daten werden die Inspektoren des Arbeitsamtes weitere Ermittlungen in Bezug auf die Feststellungen durchführen.

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Artikelbild: Symbolbild © Sina Ettmer Photography – shutterstock.com


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



TessinTessin / 04.06.2022 - 10:47:23