• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Plaffeien FR: Herzliche Atmosphäre bei der Schweizermeisterschaft im Springreiten Polizei


Gestern Donnerstag traten rund 30 Reiterinnen und Reiter bei der Schweizermeisterschaft im Springreiten Polizei auf der Pferdesportanlage Sense-Oberland in Plaffeien an.

Der von der Kantonspolizei Freiburg organisierte Wettkampf versammelte mehr als 200 Personen, die bei strahlendem Sonnenschein den beiden im Programm vorgesehenen Prüfungen beiwohnten.

Am Donnerstag, 2. Juni 2022, organisierte die Kantonspolizei Freiburg, in Zusammenarbeit mit dem Reitklub Buecha, die Schweizermeisterschaft im Springreiten Polizei in Plaffeien, auf der Pferdesportanlage Sense-Oberland. Die rund 30 anwesenden Reiterinnen und Reiter kamen von verschiedenen Kantonspolizeien (BE – GE – JU – AG – VD – NE – ZH – SO – FR), der Stadtpolizei Monthey, der Bundespolizei (FedPol), dem Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG), dem Eidgenössischen Departement für Bevölkerungsschutz und Sport (VBS), dem Cadre Noir et Blanc Fribourg, den Berner Dragoner 1779 und dem Schweizer Kavallerieschwadron 1972 (SKS 1972).

An diesem Meisterschaftstag standen zwei Wettkämpfe auf dem Programm. In der 2. Prüfung qualifizierten sich 19 Konkurrenten und Konkurrentinnen, darunter drei Mitarbeiterinnen der Kantonspolizei Freiburg, für das Stechen. Frau Christèle Metthez, mit Cayene de Fontenaille, der Kantonspolizei Genf, gewann den Titel der Schweizermeisterin, auf dem 2. Platz, Vize- Schweizermeisterin, Frau Manuela Bräuchi, mit Rivadonna, der Kantonspolizei Zürich, und auf dem 3. Platz, Frau Florence Maillard, mit Relax V CH, von der Kantonspolizei Waadt.

Die Staatskanzelerin, Frau Mme Danielle Gagnaux-Morel, Frau Gisela Marti, Vertreterin des Schweizerischen Verbands für Pferdesport (SVPS) und der Kommandant der Kantonspolizei Freiburg, Herr Philippe Allain, hatten das Privileg, die Preise an die Reiterinnen und Reiter zu überreichen, die sich in diesen Prüfungen ausgezeichnet haben.

Die Kantonspolizei Freiburg dankt dem Organisationskomitee dieser Veranstaltung und gratuliert den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlich.

Die Fotos des Wettkampfs können auf der Webseite www.photobujard.com eingesehen und bestellt werden.




Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg


FreiburgFreiburg / 03.06.2022 - 08:04:08