• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Oberrüti AG - Motorrad und Velo zusammengeprallt

Oberrüti AG – Motorrad und Velo zusammengeprallt

Im vergangenen September prallten in Oberrüti ein Motorrad und ein Fahrradlenker zusammen. Die Motorradfahrerin wurde erheblich verletzt. Weil der genaue Hergang nach wie vor unklar ist, werden Augenzeugen gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Samstag, 5. September 2020, um 14 Uhr auf der Hauptstrasse in Oberrüti. In Richtung Luzern fahrend schloss die Motorradfahrerin auf den Velofahrer auf, der in gleicher Richtung unterwegs war. Auf seinem E-Bike schwenkte der Mann auf Höhe des Restaurants Rössli nach links, um auf dem dortigen Fussgängerstreifen die Fahrbahn zu überqueren. In diesem Augenblick stiess die nachfolgende Motorradfahrerin mit dem Velo zusammen. Beide Beteiligten kamen zu Fall.

Während der 78-jährige Velofahrer leicht verletzt davonkam, erlitt die 54-jährige Frau auf dem Motorrad erhebliche Verletzungen. Eine Ambulanz brachte sie ins Spital. Am Motorrad entstand beträchtlicher, am Fahrrad leichter Schaden.

Zum Unfallhergang machten die Unfallbeteiligten widersprüchliche Aussagen. So konnte die Schuldfrage auch im Rahmen einer Untersuchung der Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten bis heute nicht geklärt werden. Die Kantonspolizei in Muri (Telefon 056 675 76 20) sucht daher Augenzeugen.

Kapo AG

AargauAargau / 08.01.2021 - 09:07:35