• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Oberentfelden A1 / Lenzburg AG: Am Steuer eingeschlafen


Auf der A1 nickten am Vormittag eine Frau und am Nachmittag ein Mann am Steuer ihres Wagens ein.

Verletzt wurde niemand.

Der erste der beiden Unfälle ereignete sich am Mittwoch, 4. August 2022, kurz nach 9.30 Uhr auf der A1 bei Oberentfelden.

In Richtung Bern fahrend nickte eine 28- Jährige am Steuer ihres Autos ein. Dieses prallte als Folge davon gegen die Randleitplanke und wurde beschädigt.

Zu einem gleichartigen Selbstunfall kam es dann gegen 17 Uhr in gleicher Fahrtrichtung auf der Höhe von Lenzburg.

Weil auch er kurz einnickte, verlor ein 61-Jähriger die Kontrolle über seinen Lieferwagen. Dieser kam rechts von der Fahrbahn ab, stürzte die Böschung hinab und durchbrach den Wildschutzzaun. Stark beschädigt kam der Wagen dann nach weiteren hundert Metern in der angrenzenden Wiese zum Stillstand (siehe auch Titelbild).


Unfall bei Lenzburg


Beide Lenker blieben unverletzt. Die Kantonspolizei Aargau nahm beiden den Führerausweis vorläufig ab.

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



AargauAargau / 04.08.2022 - 10:27:33