• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Oberegg AI: Bei Probefahrt ungebremst in Wald gekracht

Oberegg AI: Bei Probefahrt ungebremst in Wald gekracht

Am späten Sonntagnachmittag (23.08.2020) fuhr ein 18-jähriger Mann anlässlich einer Probefahrt auf der St. Antonstrasse talwärts in Richtung Dorf Oberegg.

Im Auto fuhren der 18-jährige Fahrzeughalter und ein weiterer 18-jähriger Mann mit.

In einer engen Linkskurve verlor der Junglenker die Herrschaft über das Fahrzeug und fuhr ungebremst geradeaus in den Wald.

Dort kam das Auto zwischen den Bäumen zum Stillstand. Der 18-jährige Mitfahrer auf der Rückbank verletzte sich dabei am Unterarm und wurde in Spitalpflege gebracht.

Am Auto entstand Totalschaden. Die Sachverhaltsaufnahme erfolgte durch die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden.

Kapo AI

Appenzell InnerrhodenAppenzell Innerrhoden / 25.08.2020 - 08:33:29