• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Neuhausen a./Rhf. SH: Tatverdächtiger (21) nach Messerangriff verhaftet

Bei einem Messerangriff in Neuhausen am Rheinfall ist am Montagabend (23.01.2023) eine Frau verletzt worden.

Der mutmassliche Täter konnte am Dienstagabend (24.01.2023) im Kanton Zürich verhaftet werden.

Vor einer Liegenschaft in Neuhausen am Rheinfall ist es am Montagabend (23.01.2023) zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 25-jährigen Frau und einem 21-jährigen Mann gekommen.

Dabei wurde die Frau mit einem Messer angegriffen und erlitt Verletzungen. Nach der Tat flüchtete der Mann. Die Frau musste mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren werden, konnte dieses jedoch nach erfolgter Behandlung wieder verlassen. Der mutmassliche Täter konnte im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung und intensiven Ermittlungen der Schaffhauser Polizei und der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen am Dienstagabend (24.01.2023) von der Kantonspolizei Zürich im Kanton Zürich verhaftet werden.

Der genaue Tathergang sowie das Motiv werden nun durch die Schaffhauser Polizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen abgeklärt.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Symbolbild © Schaffhauser Polizei

Gewalt / 25.01.2023 - 17:13:34