• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Nach Verkehrsunfall im Spital verstorben

Shur/AG. Ein 73-jähriger Automobilist kam gestern Abend von der Strasse ab, worauf sein Auto heftig gegen einen Kandelaber prallte. Der Mann verstarb noch am gleichen Abend im Spital.

Automobilisten stiessen am Sonntag, 3. Januar 2010, gegen 20.30 Uhr auf den Toyota Yaris, der mit eingeschlagener Windschutzscheibe mitten auf der Bernstrasse West stand. Die Kantonspolizei konnte später klären, dass der Automobilist von Suhr in Richtung Oberentfelden gefahren war. Ausgangs Dorf war der Toyota allmählich rechts von der Fahrbahn abgekommen und danach heftig gegen einen Kandelaber geprallt.

Eine Ambulanz brachte den Lenker ins Kantonsspital Aarau. Dort erlag der 73-jährige Schweizer aus dem Bezirk Aarau noch am gleichen Abend inneren Verletzungen. Noch ist unklar, ob diese von der Frontalkollision herrühren oder ob entsprechende medizinische Schwierigkeiten die Ursache für den Verkehrsunfall darstellen. Das Bezirksamt Aarau ordnete eine Obduktion an.

AargauAargau / 04.01.2010 - 10:41:19