• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Nach Kollision mit LKW mittelschwer verletzt

Nach Kollision mit LKW mittelschwer verletzt

Nach der Kollision mit einem Lastwagen in Diessenhofen musste am Dienstag ein Autofahrer ins Spital gebracht werden.

Kurz nach 15.15 Uhr bog ein Lastwagenchauffeur von der Chlosterlinde nach rechts in die Schaffhauserstrasse ein. Um mit dem Sattelauflieger beim Abbiegen keinen Schaden zu verursachen, holte der 28-Jährige mit dem Zugfahrzeug über die Gegenfahrbahn aus. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto eines 19-Jährigen, der in Richtung Schlatt unterwegs war.

Der Autofahrer wurde bei der Kollision mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Lastwagenchauffeur blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Zur Klärung des Unfallhergangs sicherte der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau die Spuren. Im Bereich der Unfallstelle musste die Schaffhauserstrasse für rund vier Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Diessenhofen leitete den Verkehr örtlich um.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Unfall machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Diessenhofen unter 058 345 28 00 zu melden.

Kapo TG

Diessenhofen / 23.12.2020 - 11:04:04