• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

N11/60 Anschluss Opfikon Glattbrugg ZH: Erneuerung Lichtsignalanlagen

Ab Montag, 3. Juni 2024 bis zirka Freitag, 28. Juni 2024, werden beim Anschluss Glattbrugg die beiden Lichtsignalanlagen ZH132 + ZH133 saniert.

Die Sanierungsarbeiten sind mit Verkehrsbehinderungen im Bereich der beiden Lichtsignalanlagen verbunden.

Die Sanierungsarbeiten an den beiden Lichtsignalanlagen im Bereich des Anschluss Glattbrugg/Schaffhauserstrasse können zu Verkehrsbehinderungen führen. Zu Spitzenzeiten wird ein Verkehrsdienst vor Ort eingesetzt. Die Arbeiten werden hauptsächlich tagsüber ausgeführt. Für einzelne Arbeiten über den Spuren wird der Verkehr auf eine Spur reduziert. Die Reduktion erfolgt ausserhalb der Spitzenzeiten. Ansonsten bleiben alle Fahrspuren während den Bauarbeiten frei. Der Langsamverkehr ist von den Massnahmen nicht betroffen. Die Busse werden während der Bauzeit durch den Verkehrsdienst bevorzugt.

Die anstehenden Arbeiten finden im Rahmen eines übergeordneten Projekts zur Sanierung und technischen Erneuerung der Lichtsignalanlagen im Nationalstrassennetz statt. Das Bundesamt für Strassen ASTRA sowie die beteiligten Unternehmen sind bemüht, die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten und danken allen Betroffenen für das Verständnis.

 

Quelle: Bundesamt für Strassen ASTRA
Titelbild: Symbolbild © Najam Studio – shutterstock.com

Schweiz / 28.05.2024 - 12:43:15