• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Motorradfahrer am Sustenpass schwer verunfallt

Wassen/UR. Gestern verunfallte ein österreichischer Motorradfahrer schwer. Er wurde durch die Rega geborgen und ins Spital geflogen.

Der Motorradfahrer aus Österreich fuhr auf der Sustenpassstrasse von Meien Richtung Passhöhe. Aus zurzeit noch nicht geklärten Gründen leitete er in der letzten Wendeplatte vor der Passhöhe eine Vollbremsung und prallte dabei gegen das Strassengeländer. Während das Motorrad auf der Fahrbahn zum Liegen kam, stürzte der Motorradfahrer rund 15 Meter das steil abfallende Wiesenland hinunter.

Der Schwerverletzte wurde durch die Rega geborgen und ein auswärtiges Spital geflogen. Der Sachschaden beträgt rund 2’000 Franken. Der Verhörrichter hat das Motorrad für die Abklärung der Unfallursache sichergestellt.

Gemeinde: Andermatt
Motorradunfall am Oberalppass

Am Montagnachmittag, 17. August, war ein deutscher Motorradfahrer am Oberalppass verunfallt. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Der 40-jährige Deutsche war mit seiner Maschine am Oberalppass von der Passhöhe talwärts Richtung Andermatt unterwegs. Kurz vor 15.30 Uhr kollidierte er in der starken Linkskurve im Grindtunnel mit dem Randstein und kam zu Fall. Der Motorradfahrer wurde dabei verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

UriUri / 18.08.2009 - 10:07:48