• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Mofalenker angefahren und liegen gelassen

Basel. Ein Mofalenker wurde von einem Personenwagen angefahren und stürzte. Er wurde schwer verletzt.

Gestern um zirka 19.30 Uhr, wurde auf dem Bundesplatz ein Mofalenker von einem Personenwagen angefahren, worauf dieser stürzte. Der unfallverursachende Personenwagenlenker flüchtete daraufhin von der Unfallstelle und liess den schwer verletzten Mofalenker auf der Fahrbahn liegen.

Zwei Jogger, welche den Unfall von weitem beobachten konnten, leisteten dem Mann erste Hilfe und verständigten die Polizei und Sanität.

Nach zweieinhalb Stunden stellte sich den Personenwagenlenker bei der Polizei. Ihm wurde der Führerausweis an Ort und Stelle abgenommen.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Intervention, Telefonnummer 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

Basel-StadtBasel-Stadt / 06.03.2009 - 08:15:23