• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Metzerlen SO: Motorradfahrer bei Selbstunfall verletzt – ins Spital geflogen


Am Donnerstagnachmittag verunfallte ein Motorradlenker in Metzerlen und verletzte sich dabei.

Dieser musste mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden.

Am Donnerstag, 17. Juni 2022, wurde der Polizei Kanton Solothurn gegen 17.15 Uhr gemeldet, dass es zu einem Selbstunfall auf der Rodersdorfstrasse in Metzerlen gekommen war.

Dabei kollidierte ein Motorradlenker aus noch zu klärenden Gründen mit einem felsigen Bord und kam anschliessend zu Fall. Dabei verletzte sich der Lenker. Dieser wurde mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen. Die Strasse musste während rund einer Stunde gesperrt werden.

Im Einsatz stand eine Patrouille der Polizei Kanton Solothurn, der Rettungsdienst, die Schweizerische Rettungsflugwacht sowie ein Abschleppunternehmen.

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



SolothurnSolothurn / 17.06.2022 - 11:33:33