• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Mehrere Verkehrsunfälle im Kanton Luzern

Mehrere Verkehrsunfälle im Kanton Luzern

Hauptsächlich wegen dem Wintereinbruch ereigneten sich heute Morgen im Kanton Luzern über ein Dutzend Verkehrsunfälle. Eine Person wurde verletzt. Auf der Autobahn A2 in Eich kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Sattelmotorfahrzeugen. Dieser Unfall hat eine Sperrung der Autobahn zur Folge.

Im Morgenverkehr vom Dienstag, 1. Dezember 2020, ereigneten sich in der Zeit von 04:45 bis 08:00 Uhr über ein Dutzend Verkehrsunfälle im Kanton Luzern. Meist waren es die winterlichen Verhältnisse, welche zu den Unfällen führten. Eine Person wurde verletzt.

Auf der Autobahn A2 in Eich, ereignete sich im Tunnel Eich ein Auffahrunfall zwischen zwei Sattelmotorfahrzeugen. Verletzte wurde niemand. Jedoch musste aufgrund des Unfalles die Autobahn gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Die Bergungsarbeiten des nicht mehr fahrbaren Sattelmotorfahrzeuges dauern im Moment noch an.

Die zahlreichen Unfälle, vor allem die Sperrung der Autobahn A2, führen zu massivem Rückstau.

Bei den Unfällen entstanden Sachschäden von mehreren zehntausend Franken.

LU Polizei

LuzernLuzern / 01.12.2020 - 10:26:20