• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Mehrere Unfälle im Kanton Glarus

Mehrere Unfälle im Kanton Glarus

Bei winterlichen Strassenverhältnissen kam es im Glarnerland am Dienstag, 01.12.2020, zu mehreren Verkehrsunfällen.

Auf der Hauptstrasse in Leuggelbach verlor um 09.50 Uhr eine 63-jährige Lenkerin die Kontrolle über ihr Auto. Der Wagen schleuderte und kollidierte mit der linksseitigen Strassenmauer. Es wurde niemand verletzt. Das Auto wurde total beschädigt.

Um 10.55 Uhr fuhr im Achern in Luchsingen eine 36-jährige Autofahrerin rückwärts, um einem Schneeräumungsfahrzeug Platz zu machen. Dabei geriet das Fahrzeug mit abgefahrenen Sommerpneus ins Rutschen und prallte gegen eine Mauer. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Auto entstand Sachschaden.

Um 12.30 Uhr ereignete sich auf der Oberdorfstrasse in Mollis ein Verkehrsunfall. Eine 56- jährige Autofahrerin geriet mit Sommerpneus auf der schneebedeckten Strasse ins Schleudern und kollidierte mit einem Stein. Die Lenkerin zog sich leichte Prellungen zu. Sie wird sich zur Kontrolle zu ihrem Hausarzt begeben. Am Auto entstand Totalschaden.

Kapo GL

GlarusGlarus / 01.12.2020 - 15:21:22