• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Mehrere Personen nach Verkehrsunfall in Roggwil im Spital

Mehrere Personen nach Verkehrsunfall in Roggwil im Spital

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos wurden am Montagabend in Roggwil sechs Personen verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

Ein 22-jähriger Autofahrer verliess gegen 18.15 Uhr von St. Gallen herkommend den Autobahnzubringer Arbon West und bog nach links in die Amriswilerstrasse ein. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau übersah er dabei das vortrittsberechtigte Auto einer 39-Jährigen, die in Richtung Arbon unterwegs war. Durch die frontal seitliche Kollision wurde das Auto des 22-Jährigen über die Gegenfahrbahn geschleudert und geriet das angrenzende Wiesenbord hinunter, wo es zum Stillstand kam.

Die 39-Jährige und drei Kinder sowie der 22-Jährige und eine Mitfahrerin mussten durch den Rettungsdienst mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Amriswilerstrasse musste im Bereich der Unfallstelle für rund eine Stunde gesperrt werden, die Feuerwehr Roggwil leitete den Verkehr um.

Kapo TG

Ostschweiz / 29.12.2020 - 11:08:49