• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Medaillenreiches Wochenende

Judo. An der Ostschweizer Einzelmeisterschaft erkämpfte sich der Judo Club Herisau am vergangenen Sonntag 5 Medaillen.

Carim Brochocki, Herren U17 –50kg, realisierte dabei den ersten Ostschweizer Meistertitel für den JC Herisau.
Bereits am Samstag gelang den Herisauer Kämpfern mit ebenfalls 5 Podestplätzen beim Nachwuchsturnier in Oberuzwil ein ausgezeichnetes Resultat.
Nach einem Freilos im ersten Kampf der Ostschweizer Einzelmeisterschaft traf der Herisauer Carim Brochocki in der Jugendkategorie –50kg in der zweiten Runde auf den starken St.Galler Wright. Brochocki liess dem Gegner keine Chance und beendete den Kampf bereits nach einer Minute Kampfzeit mit einer Festhaltetechnik. Mit der gleichen Festhaltetechnik gewann der Herisauer das Halbfinale und erreichte erstmals ein Turnierfinale.
Das Finale zwischen Brochocki und dem St.Galler Allemann war nach abgelaufener Kampfzeit ausgeglichen, so dass der Kampf in der Verlängerung entschieden werden musste. Dort beendete Brochocki den Kampf bereits nach 20 Sekunden (Golden Score) mit einer Yuko-Wertung und sicherte dem Judo Club Herisau den ersten Ostschweizer Meistertitel in der Vereinsgeschichte.
In der Schülerkategorie U12 beendeten Martijn Deriks (-36kg), Mike Senn und Niels Ambagtsheer (beide – 40kg) sowie Edith Meier (Mädchen –45kg) das Turnier jeweils mit dem 3.Schlussrang.
Am Oberuzwiler Nachwuchsturnier vom Samstag legten die jungen Kämpfer vom Judo Club Herisau bereits eine ausgezeichnete Leistung an den Tag und gewannen fünfmal Edelmetall. Jessica Senn (Mädchen –28kg), Martijn Deriks (Schüler –36kg) sowie Niels Ambagtsheer (Schüler -40kg) gewannen in ihren Kategorien die Silbermedaille. Die bronzene Auszeichnung erkämpften sich Jil Steiner (Mädchen – 30kg) und Mike Senn (Schüler –40kg).

Appenzell AusserrhodenAppenzell Ausserrhoden / 01.12.2009 - 08:27:59