• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Matzendorf SO: Brand in Alterswohnung – Bewohnerin leicht verletzt

In Matzendorf hat es am Montagnachmittag in einer Alterswohnung gebrannt. Dank raschem Lösch- und Rettungseinsatz durch Angehörige der Feuerwehr Mittelthal konnte das Feuer sofort gelöscht und die leicht verletzte Rentnerin ins Freie gebracht werden. Sie wurde nach der medizinischen Erstbetreuung vor Ort zur ärztlichen Kontrolle in ein Spital gebracht. Am Montag, 10. Januar 2022, gegen 15.45 Uhr, brannte es in einer Alterswohnung an der Rehgasse in Matzendorf. Die dort wohnende Seniorin meldete den Brand mittels Notfallknopf. Unverzüglich wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr Mittelthal aufgeboten, welche in der Folge rasch vor Ort waren. Die Angehörigen der Feuerwehr konnten das Feuer schnell löschen und die betagte Bewohnerin aus der Wohnung bringen. Sie wurde durch eine Ambulanzbesatzung sofort medizinisch betreut und folglich zur ärztlichen Kontrolle in ein Spital gebracht. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen wurde die Rentnerin nur leicht verletzt. Als Brandursache steht ein unsachgemässer Umgang mit einer Kerze im Vordergrund. Quelle: Kantonspolizei SolothurnTitelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Solothurn Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

In Matzendorf hat es am Montagnachmittag in einer Alterswohnung gebrannt. Dank raschem Lösch- und Rettungseinsatz durch Angehörige der Feuerwehr Mittelthal konnte das Feuer sofort gelöscht und die leicht verletzte Rentnerin ins Freie gebracht werden. Sie wurde nach der medizinischen Erstbetreuung vor Ort zur ärztlichen Kontrolle in ein Spital gebracht.

Am Montag, 10. Januar 2022, gegen 15.45 Uhr, brannte es in einer Alterswohnung an der Rehgasse in Matzendorf. Die dort wohnende Seniorin meldete den Brand mittels Notfallknopf. Unverzüglich wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr Mittelthal aufgeboten, welche in der Folge rasch vor Ort waren.

Die Angehörigen der Feuerwehr konnten das Feuer schnell löschen und die betagte Bewohnerin aus der Wohnung bringen. Sie wurde durch eine Ambulanzbesatzung sofort medizinisch betreut und folglich zur ärztlichen Kontrolle in ein Spital gebracht. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen wurde die Rentnerin nur leicht verletzt. Als Brandursache steht ein unsachgemässer Umgang mit einer Kerze im Vordergrund.

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Solothurn

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

SolothurnSolothurn / 11.01.2022 - 11:38:11