• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Mann schlägt in Basler Etablissement auf 60-Jährige ein

Am 23.10.2020, ca. 04.00 Uhr, wurde in der Webergasse eine 60-jährige Frau Opfer eines Raubes. Dabei wurde sie leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass ein Unbekannter ein Etablissement aufgesucht hatte und mit der 60-jährigen Frau, welche dort arbeitete, ein Zimmer in einem Hinterhaus in der Webergasse aufgesucht hatte.

In der Folge kam es zu einer Auseinandersetzung. Plötzlich schlug der Mann mehrmals auf die Frau ein und raubte ihr die Handtasche. Als sie um Hilfe schrie, flüchtete der Täter, nur mit einer Hose bekleidet, aus dem Haus in Richtung Kaserne. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.

Gesucht wird:

Unbekannter, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175-180 cm gross, weisse Hautfarbe, slawischer Typ, schmales, längliches Gesicht, kurze schwarz-braune Haare, Dreitagebart, trug eine schwarze Jacke, lange Hose, schwarzen Pullover, schwarze Turnschuhe, sprach Deutsch.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Kapo BS

Basel-StadtBasel-Stadt / 23.10.2020 - 08:21:44