• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Leserbrief: «Wählen heisst auswählen»

AR. In seinem Leserbreif geht Peter Zähner aus Stein auf die bevorstehenden Wahlen ein.

Nutzen Sie die Wahlen 2007 für den Nationalrat auch im Kanton Appenzell Ausserrhoden – es ist nicht so, dass Sie keine Alternative zur Wahl von Marianne Kleiner haben. Die FDP ist in unserem Kanton sowie in Bern mit Nationalrätin und Ständerat mehrfach übervertreten.

Die Stimmberechtigten von Appenzell Ausserrhoden haben die Möglichkeit, Edgar Bischof aus Teufen als Nationalrat zu wählen. Edgar Bischof hat in seiner bisherigen politischen Arbeit als Kantonsrat und als Fraktionschef der SVP Rückgrat gezeigt. Bei Eidgenössischen Vorlagen wirbt Edgar Bischof als Kantonalpräsident der SVP AR mit Engagement für die Sache und – wie die Abstimmungen der vergangenen Jahre zeigen – immer im Sinne von uns Kantonseinwohner und -einwohnerinnen und dies im Gegensatz zu unserer derzeitigen Nationalrätin. Es gibt wahrlich nicht viele Gründe, Marianne Kleiner für eine weitere Amtsdauer zu wählen.

Wählen Sie Sicherheit, Freiheit, Neutralität und Unabhängigkeit – wählen Sie SVP, wählen Sie Edgar Bischof.

Appenzell AusserrhodenAppenzell Ausserrhoden / 02.10.2007 - 08:59:00