• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Leerstehendes Haus in Walkringen in Brand geraten

In der Nacht auf Sonntag ist in Walkringen ein unbewohntes Haus in Brand geraten und komplett niedergebrannt. Verletzt wurde niemand. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Am Sonntag, 29. November 2020, um kurz nach 00.50 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass in Walkringen im Haslerloch ein Haus komplett niedergebrannt sei. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, fanden sie die Meldung bestätigt vor.

Ersten Abklärungen zufolge war das Haus aktuell nicht bewohnt. Es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr Regio Gumm richtete wegen Glutnester eine Brandwache für die Nacht ein.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens aufgenommen.

Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland
Kapo BE

BernBern / 29.11.2020 - 16:30:56