• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Kutschengespann überschlug sich – 5 Personen leicht verletzt

Emmenbrücke LU. 29.09.2013 Am Samstagabend überschlug sich in Beromünster ein Kutschengespann auf einer Hochzeitsfahrt. Dabei wurden der Kutschen sowie die Mitfahrer leicht verletzt. Zwecks Kontrolle wurde das Hochzeitspaar sowie ein Kleinkind ins Spital überführt.

Am Samstag, 28. September 2013, um 1750 Uhr, fuhr ein 45-jähriger Kutscher samt Beifahrer mit seinem Vierspänner ein Hochzeitspaar und Kleinkind von Bäch Richtung Waldi. Vor dem Weiler Waldi scheute eines der Pferde was dazu führte, dass sich die Kutsche von der Vorderbracke löste und die beiden vorderen Pferde weg galoppierten. Dadurch fiel der Kutscher vom Kutschenbock auf die Strasse. Die führerlose Kutsche geriet anschliessend über den rechten Fahrbahnrand ins angrenzende, abfallende Wiesland, wo sie sich überschlug. Dadurch wurden die Insassen aus der Kutsche geschleudert und verletzten sich leicht.

Das Hochzeitspaar und das Kleinkind wurden vom Rettungsdienst 144, zwecks Kontrolle, ins Luzerner Kantonsspital Luzern eingeliefert.
Der Sachschaden an der Kutsche beträgt rund CHF 3000.00.

LuzernLuzern / 29.09.2013 - 11:41:16