• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Küchenbrand infolge Fahrlässigkeit

Ottikon bei Kemptthal/ZH. In der Nacht auf Samstag fing eine Küche Feuer. Vermutlich verursachte eine nicht ausgeschaltete Herdplatte den Brand.

In Ottikon bei Kemptthal (Gemeinde Illnau-Effretikon) ist bei einem Küchenbrand ein Sachschaden von zirka 50’000 Franken entstanden. Ein Bewohner musste mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden.

Gegen 00.30 Uhr wurden 22 Angehörige der örtlichen Feuerwehr an einen Küchenbrand aufgeboten. Sie kamen aber nicht mehr zu einem Löscheinsatz, da ein Familienmitglied, selbst Feuerwehrmann, den Brand selber löschen konnte. Er musste danach mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden. In der Küche entstand grosser Sachschaden.

Als Brandursache steht Fahrlässigkeit, beziehungsweise eine nicht ausgeschaltete Herdplatte im Vordergrund.

ZürichZürich / 27.01.2007 - 11:10:00