• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Krach im Gaskessel, Angriff beim Baldachin – Zeugenaufruf

Bern/BE In der Nacht auf Sonntag ist beim Baldachin ein Mann von einer Gruppe Unbekannter tätlich angegangen worden. Er wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Zur Klärung der Ereignisse werden Zeugen gesucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde in der Nacht auf Sonntag, den 05.05.2019 2019 gegen 03:45 Uhr gemeldet, dass es in der Nähe des Bahnhof zu einer Auseinandersetzung gekommen sei.

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich ein Mann im Bereich des Baldachins aufgehalten, als er von mehreren Unbe-kannten tätlich angegangen wurde. Als sich zwei Mitar-beitende eines Sicherheitsdienstes dem Geschehen näherten, verliessen die Unbekannten die Örtlichkeit in Richtung Christoffelgasse.

Das Opfer wurde bei der Auseinandersetzung verletzt und musste nach der Erstversorgung von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht werden.

Aussagen zufolge, dürfte es zwischen der Täterschaft und dem späteren Opfer bereits im Gaskessel an der Sandrain-strasse, noch vor den Ereignissen beim Baldachin, zu einer Streiterei gekommen sein.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der regio-nalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland Ermittlungen zu den Ereignissen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Hergang der Auseinandersetzung beim Baldachin sowie der Streiterei im Gaskessel machen oder Hinweise zur Täterschaft geben können, werden gebeten, sich unter +41 31 634 41 11 zu melden.

BernBern / 07.05.2019 - 12:27:31