• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Kosten für die Feuerbrandrodung

Speicher/Trogen. Jedes Jahr wütet der Feuerbrand wütet auch im Appenzellerland - wegen den Feuerbrand bedingten Rodungen sind Neupflanzungen nötig.

Seit dem Jahr 1999 werden durch das kantonale Departement Bau und Umwelt alle zwei Jahre Pflanzaktionen für Hochstam, Feldobstbäume und Einzelbäume wie Linden oder Nussbäume durchgeführt. Mit diesen Aktionen in den Jahren 1999, 2001, 2003 und 2005 ist es bisher gelungen, den Obstbaumverlust durch die Feuerbrandbekämpfung beinahe aufzufangen. Seit Ausbruch des Feuerbrandes mussten auf dem Kantonsgebiet rund 5’300 Obstbäume gerodet werden. Mit den Pflanzaktionen konnten zwischen 1999 und 2005 rund 4’000 Neupflanzungen erreicht werden.

Bei der nun anstehenden Pflanzaktion 2007 sind kantonsweit wiederum rund 1’250 Bäume bestellt worden. Der Totalaufwand beläuft sich auf 80’000 Franken. Für die Mitfinanzierung dieser Aktion hat die Gemeinde – entsprechend der Kosten für die Neupflanzung von 63 Bäumen à 10 Franken auf dem eigenen Gebiet – einen Beitrag in der Höhe von 630 Franken gutgesprochen.


Weitere Artikel zu diesem Thema:
«Feuerbrand – Wenn Bäume krank sind», (06.04.2007)

Appenzell AusserrhodenAppenzell Ausserrhoden / 25.05.2007 - 14:13:00