• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Kanton Zug: Brand in Walchwiler Bauernhaus

Kanton Zug: Brand in Walchwiler Bauernhaus

Am Montagabend (30. November 2020) ist in einem Bauernhaus ein Feuer ausgebrochen. Dank dem raschen Feuerwehreinsatz konnte Schlimmeres verhindert werden.

Kurz vor 22:00 Uhr gingen in einem Bauernhaus am Tschachenweg in der Gemeinde Walchwil die Rauchmelder los. Fast gleichzeitig bemerkten die beiden Bewohner, dass aus einer Wand im Wohnzimmer Rauch dringt. Daraufhin verliessen sie die Liegenschaft und alarmierten die Rettungskräfte.

Die Feuerwehr Walchwil war rasch mit ersten Einsatzkräften vor Ort und konnte die Flammen im Wohnzimmer löschen. Um weitere Glutnester auszuschliessen, musste im Bereich des Brandherdes die Decke aufgerissen werden.

Um den Wassertransport sicherstellen zu können, mussten die Feuerwehrleute zudem eine längere Zubringerleitung verlegen. Dank dem raschen Löscheinsatz konnte ein Ausbreiten der Flammen und somit Schlimmeres verhindert werden.

Verletzt wurde niemand. Der genaue Schadenhöhe kann noch nicht beziffert werden. Gemäss den bisherigen Ermittlungen des Kriminaltechnischen Dienstes der Zuger Polizei, dürfte die Abstrahlwärme des Kachelofens das Feuer verursacht haben.

Im Einsatz standen rund 50 Angehörige der Feuerwehr Walchwil sowie Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug und der Zuger Polizei.

Zuger Polizei

Zentralschweiz / 01.12.2020 - 09:46:39