• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Kanton Wallis: Verlängerung der Hitzewelle


Die Hitzewelle hat jetzt eingesetzt. MeteoSchweiz informiert uns über ein leichtes Absinken der Temperaturen über das Wochenende, dann über einen weiteren Anstieg, der von Montag, 18. Juli bis mindestens Mittwochabend, 20. Juli erwartet wird, mit einer Durchschnittstemperatur von 27 ° C tagsüber am Dienstag, 19.07.2022. 

Unter Berücksichtigung der Dauer und Intensität der angekündigten Hitzewelle können diese Wetterbedingungen schwerwiegende Folgen für die Gesundheit der am stärksten gefährdeten Menschen, insbesondere älterer Menschen, haben. Der Kantonsarzt erinnert daran, wie wichtig es ist, sich vor der Hitze zu schützen, sich reichlich mit Flüssigkeit zu versorgen und Solidarität mit seinen Lieben und seinem Umfeld zu zeigen.

Empfehlungen:

  • Vermeiden Sie körperliche Anstrengung: Schützen Sie sich vor der Hitze, indem Sie zu Hause bleiben und körperliche Aktivitäten in den heißesten Stunden (zwischen 11 und 15 Uhr) vermeiden, bevorzugen Sie schattige Plätze
  • Hitze vermeiden – cool bleiben: Halten Sie das Haus so kühl wie möglich, indem Sie tagsüber Fenster und Rollläden schließen und nachts öffnen, um Zugluft zu erzeugen. Tragen Sie draußen einen Hut und leichte, lockere Kleidung. Kühlen Sie sich mit regelmäßigen Duschen oder feuchten Kompressen auf dem Körper ab.
  • Trinken Sie viel – essen Sie leicht: Trinken Sie ausreichend Flüssigkeit, indem Sie sehr regelmäßig trinken, ohne zu warten, bis Sie durstig sind, essen Sie wenig, vermeiden Sie alkoholische Getränke sowie sehr süße oder sehr kalte Getränke.
  • Achten Sie besonders auf Kinder und isolierte ältere Menschen.
  • Symptome eines Hitzschlags sind allgemeine Schwäche, Verwirrtheit, Fieber, Mundtrockenheit, Schwindel, Orientierungslosigkeit, Übelkeit und Muskelkrämpfe. In diesem Fall müssen Sie schnell handeln: Geben Sie der Person etwas zu trinken, kühlen Sie sie mit feuchten Tüchern und rufen Sie unverzüglich einen Arzt.

Weitere Informationen und einige Ratschläge finden Sie auf www.canicule.ch oder www.vs.ch/web/ssp/canicule.

Quelle: Kanton Wallis
Titelbild: cliplab – shutterstock.com


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



Schweiz / 15.07.2022 - 15:30:29