• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Kanton Waadt: Präventionskampagne „Befreien, Enteisen“.


Ab Montag, dem 3. Januar 2022, und während der Winterzeit führt die Waadtländer Polizei eine Präventionskampagne für Verkehrsteilnehmer durch.

Diese Kampagne soll den Verkehrsteilnehmern bewusst machen, wie wichtig es ist, mit einem Fahrzeug in perfektem Wartungszustand (freie Fenster, Beleuchtung und Nummernschilder sowie angemessene Ausrüstung) unterwegs zu sein. Diese Erinnerung an die Wintersicherheitsvorschriften trägt dazu bei, die Sicherheit auf den Strassen zu erhöhen und Verkehrsunfälle zu verhindern.

Von Januar bis Februar 2022 starten die Kantonspolizei und die Waadtländer Gemeindepolizeien erneut die Präventionskampagne: „Libérez, Dégivrez“ (Befreien, Enteisen).

Zur eigenen Sicherheit und der Sicherheit anderer betont die Polizei aufgrund der winterlichen Wetterbedingungen, wie wichtig es ist, mit vollständig von Eis und Schnee befreiten Scheiben, Spiegeln, Beleuchtungen und Nummernschildern zu fahren. Auch die Art der Reifen und ihr Zustand sind Aspekte, die vor der Teilnahme am Strassenverkehr berücksichtigt werden müssen. Die Nichteinhaltung dieser Regeln kann zum Entzug des Führerscheins und zur Stilllegung des Fahrzeugs für die Dauer der Instandsetzung führen.

Die Waadtländer Polizei übernimmt dieses Jahr das Visual der Walliser Kantonspolizei, um die Autofahrer mit einer Prise Humor zu sensibilisieren. Die Kampagne ist dank 1’700 Plakaten, die im ganzen Kanton aufgestellt sind, sichtbar. Präventive, aber auch repressive Aktionen werden von den Kantons- und Gemeindepolizisten durchgeführt.

Es ist gut, sich während der Winterzeit daran zu erinnern:

  • Putzen Sie alle Fenster des Fahrzeugs;
  • Entfernen Sie Schnee auf dem Dach des Fahrzeugs;
  • Füllen Sie die Scheibenwaschflüssigkeit auf;
  • Kontrollieren Sie den Wartungszustand des Fahrzeugs;
  • Passen Sie die Geschwindigkeit an;
  • Schalten Sie die Scheinwerfer ein;
  • Bevorzugen Sie vier Winterreifen.

Quelle: Kapo Waadt
Bildquelle: Kapo Waadt


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



WaadtWaadt / 03.01.2022 - 09:53:40