• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Kanton Uri: Sicherheitsdirektion ist in neuen Händen

Am Mittwoch, 29. Mai 2024, hat Sicherheitsdirektor Dimitri Moretti seine Direktion an seine Nachfolgerin Céline Huber übergeben.

Ab dem 1. Juni 2024 steht die neu gewählte Regierungsrätin Céline Huber der Sicherheitsdirektion vor. Die offizielle Stabsübergabe fand am Mittwoch, 29. Mai 2024, im Saal des „Goldenen Schlüssels“ in Altdorf statt – im Beisein von zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Start mit einem Paukenschlag

Dimitri Moretti führte in seiner Abschiedsrede aus, dass er am 1. Juni 2016 wahrlich mit einem Paukenschlag in sein neues Amt gestartet sei – nämlich mit der feierlichen Eröffnung des Gotthard Basistunnels. Als Sicherheitsdirektor war er bereits an seinem ersten Arbeitstag mitverantwortlich für die Gewährleistung der Sicherheit hochrangiger Schweizer und europäischer Politprominenz. In seiner Funktion habe er zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Projekte angepackt. Beispielhaft erwähnte er die Einführung des Einsatzleitsystems auf der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, das Einrichten einer Notverbindung für Bristen im Frühling 2017, als das Dorf aufgrund eines Naturereignisses nicht mehr per Strasse erreichbar war oder auch die Führung verschiedener Sonderstäbe im Zusammenhang mit Covid-19, der Strommangellage oder zu Beginn des Ukraine-Kriegs. Zu seinen Herzensprojekten gehörte sicherlich der „Holzkreislauf Uri“. Mit diesem Leuchtturmprojekt soll das Potenzial der Urner Wäldern und der regionalen Holzwirtschaft für das Klima genutzt werden. Als grösstes Gesetzgebungsprojekt erwähnte Dimitri Moretti die Revision des Polizeigesetzes, womit im Kanton Uri neu ein Bedrohungsmanagement eingeführt werden kann. Er zeigte sich stolz, dass es ihm zusammen mit seinem Team im Amt für Strassen- und Schiffsverkehr gelungen ist, den stetig steigenden Fahrzeugbestand mit den gleichen Personalressourcen zu bewältigen. Schliesslich bedankte er sich bei seinen Mitarbeitenden für ihren Einsatz und ihre Unterstützung während seiner Amtszeit.

Dimitri Moretti übergab seine Sicherheitsdirektion, der er die vergangenen acht Jahre vorstand, an seine Nachfolgerin Céline Huber und wünschte ihr von Herzen viel Freue und gutes Gelingen. Als symbolischen Akt übergab er ihr als Geschenk einen edlen Kugelschreiber. „Ich bin mir sicher, dass dir dieser Begleiter während deiner Amtszeit wertvolle Dienste leisten wird“, zeigte sich Dimitri Moretti überzeugt.

Antritt mit Respekt und Demut

Céline Huber war die Freude und Motivation für ihr neues Amt deutlich anzuspüren: „Dass ich die verantwortungsvolle Aufgabe als Sicherheitsdirektorin übernehmen darf, erfüllt mich mit immensem Stolz und grosser Dankbarkeit! Stolz, weil ihr alle in den verschiedenen Ämtern einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherheit und zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger des Kantons Uri leistet. Und Dankbarkeit, weil ich mich geehrt fühle, zukünftig Teil von so einem engagierten Team sein zu dürfen.“ Für die Bewältigung der gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen brauche es Zuversicht, eine positive Grundhaltung und Vertrauen. „So wünsche ich mir für unsere gemeinsame Zusammenarbeit, dass wir einander mit Respekt, Offenheit und Ehrlichkeit begegnen, dass wir aufeinander hören, und voneinander lernen.“ Sie sei sich den Herausforderungen und der damit verbundenen Verantwortung sehr bewusst, weshalb sie ihr Amt auch mit viel Respekt und Demut antreten werde.

Céline Huber dankte dem abtretenden Regierungsrat Dimitri Moretti abschliessend für seinen unermüdlichen Einsatz bis zum letzten Tag. Seine Hingabe, seinen Elan und seine Gewissenhaftigkeit, mit der er seine Aufgaben erfüllt habe, habe sie bis zum Schluss gespürt.

Im nachfolgenden gemütlichen Teil nutzten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sicherheit die Möglichkeit, in persönlichen Gesprächen von Dimitri Moretti Abschied zu nehmen und Céline Huber in ihrem Kreis willkommen zu heissen.


Der abtretende Regierungsrat Dimitri Moretti übergibt die Sicherheitsdirektion seiner Nachfolgerin Céline Huber.


 

Quelle: Kanton Uri / Sicherheitsdirektion
Bildquelle: Kanton Uri / Sicherheitsdirektion

Schweiz / 29.05.2024 - 19:45:46