• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Kanton Uri: Alertswiss, die App zum Schutz der Bevölkerung, hat Erfolg


Im Ernstfall ist es für die Behörden besonders wichtig, die Bevölkerung schnell und möglichst direkt zu erreichen. Deshalb hat der Bund im Jahr 2018 zusammen mit den Kantonen die kostenlose App Alertswiss geschaffen.

Dort fliessen die relevanten Informationen bei Ereignissen in der Schweiz zusammen. Alertswiss ist eine Informationsdrehscheibe, die Alarme, Warnungen und Informationen für unterschiedliche Gefahren direkt auf Mobilgeräte wie Smartphone oder Tablet liefert.

In der App kann ausgewählt werden, für welche Kantone man die Alarmmeldungen abonnieren möchte. Ebenso können Benutzerinnen und Benutzer festlegen, ob sie Warnungen und Infos zu Meldungen direkt an ihrem aktuellen Standort empfangen möchten.

Im Kanton Uri werden diverse Meldungen über Alertswiss verbreitet. Insbesondere sind dies Warnungen zu bevölkerungsschutzrelevanten Ereignissen und Informationen im Zusammenhang mit Strassensperrungen. Zu den bevölkerungsschutzrelevanten Ereignissen zählen beispielsweise Brände, Naturgefahren oder Gefahren durch Epidemien. In den Wintermonaten stehen im Kanton Uri vor allem Strassensperrungen infolge von grossen Schneemassen respektive Lawinengefahr im Fokus.

Die zuständigen Behörden sind bestrebt, möglichst rechtzeitig über anstehende Schliessungen und Wiederöffnungen von Strassenabschnitten zu informieren. Im Gegensatz dazu werden Strassensperrungen, die geplant werden können (beispielsweise Erneuerungsarbeiten auf dem Kantonsstrassennetz), nur dann via Alertswiss verbreitet, wenn keine Ausweich- oder Umfahrungsmöglichkeit besteht.

Über ViaSuisse werden dagegen alle Meldungen über Strassensperrungen und Strassenzustandsmeldungen verbreitet. Diese fliessen in die umfassende Übersicht zu den Behinderungen auf dem Urner Strassennetz ein, die auf der Webseite www.ur.ch/strasseninfos zur Verfügung stehen.

Die App Alertswiss wird laufend weiterentwickelt. Sie wurde bis im August 2021 schweizweit über 1 Mio. Mal auf Mobiltelefonen installiert. Auf rund 66’000 Geräten sind die Push-Meldungen für den Kanton Uri aktiviert. Weitere Infos und die Möglichkeit zum Download finden Sie auf www.ur.ch/alertswiss.

Quelle: Kanton Uri
Titelbild: ImYanis – shutterstock.com


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



UriUri / 12.11.2021 - 08:26:24