• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Kanton Obwalden: Neue Leiterin Dienststelle Straf- und Massnahmenvollzug

Auf den 1. September 2024 wird Carla Fries neue Leiterin der Dienststelle Straf- und Massnahmenvollzug des Kantons Obwalden.

Die 42-jährige Juristin ist mit ihrer Familie in Kerns wohnhaft und tritt die Nachfolge von Sonnie Burch-Chatti an, welche noch bis Ende Juli für den Kanton Obwalden tätig ist.

Carla Fries war über 15 Jahre als Gerichtsschreiberin am Bezirksgericht und Jugendgericht in Luzern angestellt und bringt aus dieser Tätigkeit beste Vo- raussetzungen für die Leitung der Dienststelle Straf- und Massnahmenvollzug mit.

Nebst dem Vollzug von Strafen- und Massnahmen in der Zuständigkeit des Kantons ist die neue Dienststellenleiterin auch für die Beaufsichtigung der Bewährungshilfe und des Kleingefängnisses Sarnen verantwortlich.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Titelbild: Symbolbild © Vector Tradition – shutterstock.com

Blaulicht-Branchennews / 03.06.2024 - 10:34:31