• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Junge (4) bei Unfall in Winterthur schwer verletzt

Beim Verkehrsunfall am Samstagabend, 12. Septembber 2020, an der Wallrütistrasse in Winterthur ZH verletzte sich der 4-jährige Beteiligte schwer.

Um 17.20 Uhr kam es an der Wallrütistrasse in Oberwinterthur zu einem Unfall zwischen einem 4-jährigen Jungen auf einem Kickboard und einem Personenwagen. Die ersten medizinischen Abklärungen zeigten, dass sich der 4-Jährige dabei schwere Verletzungen zugezogen hatte.

Die Unfallermittlungen führt die Stadtpolizei Winterthur. Zwecks Spurensicherung und Dokumentation wurde das Forensische Institut Zürich sowie der Unfallfotodienst der Kantonspolizei Zürich zugezogen. Die Wallrütistrasse blieb bis nach 21.00 Uhr gesperrt.

Der Unfallhergang ist noch nicht restlos geklärt, da bis anhin noch niemand ausfindig gemacht werden konnte, der den Unfall beobachtet hatte. Aus diesem Grund werden Zeugen gesucht. Personen, die Angaben zum erwähnten Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur, Tel. 052 267 51 52, zu melden.

Stadt Winterthur

ZürichZürich / 14.09.2020 - 10:23:24